Loading...
Über uns2018-09-13T12:45:08+00:00

ÜBER 40 JAHRE EXPERTISE

Das 1971 gegründete Institut wurde von 1978 bis 2004 im Rahmen der Ludwig Boltzmann Gesellschaft geführt und ist seit 2005 wieder unter dem Namen Österreichisches Institut für China- und Südostasienforschung eigenständig tätig. Das Institut mit internationalen WissenschaftlerInnen befasst sich in erster Linie interdisziplinär mit dem alten und dem gegenwärtigen China, um ein umfassendes China-Bild in Österreich zu zeichnen. Unsere Südostasien-ExpertInnen fokussieren sich unter anderem auf die Kultur, Geschichte und aktuelle Entwicklung in Thailand und Indonesien. Gemeinsam mit der Österreichisch-Chinesischen Gesellschaft bringt das Institut seit 1971 zahlreiche Fachpublikationen über Chinas Politik, Gesellschaft und Kultur sowie die Zeitschrift China-Report mit aktuellen Informationen über China und Südostasien heraus.

UNSER TEAM

Gerd Kaminski
Gerd KaminskiInstitutsleiter
Studium der Rechtswissenschaften und der chinesischen Sprache in Wien
Seit 1971 Geschäftsführer der Österreichisch-Chinesischen Gesellschaft
1978 Habilitation zum Thema „Chinesische Positionen zum Völkerrecht“
Seit 1978 Leiter des Österreichischen Instituts für China- und Südostasienforschung.
Professor an der New York State und der Peking Universität.
Seit 1990 China-Konsulent des österreichischen Außenministeriums.
Autor und Herausgeber von 75 Büchern mit Chinathemen.
Forschungsschwerpunkte: Chinesische Rechtsentwicklung, Menschenrechte in China, österreichisch-chinesische Beziehungen, chinesische Volkskunde
Sprachen: Deutsch, Englisch, Chinesisch
Barbara Kreissl
Barbara KreisslStv. Institutsleiterin
Studium der Sinologie und der Romanistik an der Universität Wien
Sprachstudium an der Shandong Universität und an der Universität für Sprache und Kultur Peking
Seit 1995 stv. Leiterin des ICSOA
Schwerpunkte: Ausstellungen, Archivierungs- und Digitalisierungsprojekte
Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch, Chinesisch
Helmut Lukas
Helmut LukasWissenschaftlicher Mitarbeiter
Studium der Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien
Senior Lecturer an der Universität Wien
Senior Researcher an der ÖAW
Seit 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter am ICSOA
Forschungsschwerpunkte: Südostasien, v.a. Thailand, Indonesien und Südchina (Yunnan, Guangxi)
Jäger und Sammler, kognitive Anthropologie, indigenes Wissen, Humanökologie, ritual, kinship, interethnische Beziehungen, materialistische Theorie
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Indonesisch/Malay, Toba-Batak, Niederländisch, Spanisch, Thai
Binglie Su
Binglie SuWissenschaftlicher Mitarbeiter
Studium der Germanistik an der Beijing International Studies University
Kulturministerium der VR China
Kulturattaché an der Botschaft der VR China in Österreich
Seit 1989 wissenschaftlicher Mitarbeiter am ICSOA
Schwerpunkte: österreichisch-chinesische Beziehungen, Übersetzungen
Sprachen: Deutsch, Chinesisch
PRAKTIKA