A Fus, Wunschzepter, Münzschwerter und andere Glücks- und Abwehrzeichen

14. November (Dienstag), 19:00

Im Vortrag werden die verschiedenen Glücks- und Abwehrzeichen vorgestellt und die Vorgeschichte geschildert – etwa der Drache durch die Vereinigung verschiedener Totemzeichen, die Wunschzepter aus dem chinesischen Geisterpilz, die Elstern aus der Legende vom Hirten und der Weberin, die Ninigou Henans aus dem Lokalkult für den Kulturherren Fuxi, das Doppelte Glück aus einer gleichzeitig bestandenen Beamtenprüfung, die Feen der 5 Himmelsrichtungen aus Vorstellungen des Neolithikums. Mit PowerPoint und vielen Demonstrationsobjekten.

Prof. Gerd Kaminski

Ort: Konfuzius-Institut
1090, Alserstr. 4, Hof 1, Eing. 1.3, Seminarraum 1. Stock

Gemeinsam mit dem Konfuzius-Institut der Universität Wien