„Atmendes Holz“ Chinesische Holzschnitzkunst

10. Oktober (Donnerstag), 19:00

Die Holzschnitzerei hat in China eine Jahrtausende alte Tradition. Das Zentrum ist Dongyang in der Provinz Zhejiang, dort meint man, dass Lu Ban, der Gott der Zimmerleute, von den lokalen Meistern noch etwas dazu gelernt hätte. Der Vortrag bezieht sich daher vor allem auf die Schnitzkunst in Dongyang, ihre Traditionen und Motive. Mit Power Point und Demonstrationsobjekten.

Prof. Gerd Kaminski

Ort: Konfuzius Institut, 1090, Alserstr. 4, Hof 1, Eing. 1.3, Seminarraum 1. Stock

In Kooperation mit dem Konfuzius Institut der Universität Wien