Der Drache als Motiv in der chinesischen Volkskuns

23. Oktober (Donnerstag), 19:00

Bevor der Drache zum Symbol des chinesischen Kaisers aufstieg, gab es ihn schon während der Steinzeit als Selentransporteur. Der Vortrag spannt den Bogen von der Funktion des Drachen als Wettermacher, dem Drachen als Ahne der chinesischen Kaiser, dem Kult der Drachenkönige, dem Drachen in der chinesischen Kunst, über Drachenlegenden, den realen Drachen in chinesischen Zeitungen des 19. Jahrhunderts, den Drachen in chinesischen Volksbräuchen bis zum Drachen im chinesischen Alltagsleben. Vortrag mit Powerpoint und Schauobjekten

Prof. Gerd Kaminski
Ort: 1090, Spitalgasse 2-4, Hof 1, Universitätscampus (Altes AKH), Seminarraum 2
Gemeinsam mit dem Konfuzius Institut der Universität Wien